Details zur Veranstaltung

13.12.2022

Vorlesewettbewerb an der Mädchen- und Jungenrealschule St. Bernhard

Schulsiegerin im Vorlesewettbewerb 2022 der Mädchen- und Jungenrealschule St. Bernhard ist Marie Westermann aus der Klasse 6a. Sie las aus „Mein Lotta- Leben. Alles Tschaka mit Alpaka!“ von Alice Pantermüller vor und setzte sich im Schulfinale gegen Kira Mastel (6c), die aus Sabine Boths „Kim Krabbenherz“, sowie Vincent Sackmann (6d), der aus Martin Musers „Kannawoniwasein! Manchmal muss man einfach verduften.“ gelesen hat, durch. Die schulinterne Konkurrenz war sehr stark, so dass am Ende die Entscheidung durch einen Lesevortrag aus „Der Marmeladenschimmel und andere Teekessel- Geschichten“ von Eve Marie Helm als Fremdtext den knappen Ausschlag gab. Marie überzeugte die Jury in beiden Durchgängen durch einen konstant hervorragenden und mitreißenden Lesevortrag. Sie vertritt nun ihre Schule in der nächsten Runde des Wettbewerbs, der auf Kreisebene stattfindet.

Das Bild zeigt von links nach rechts: Vincent Sackmann (Klasse 6d), Marie Westermann (Klasse 6a) und Kira Mastel (Klasse 6c).