Details zur Veranstaltung

28.11.2018

Das 1x1 des Programmierens - Lego® boost Roboter zum Leben erweckt

Sicher kennen auch Sie das Gefühl unbedingt etwas verstehen zu wollen, dass Sie fasziniert: Tiefer zu blicken und Dinge zu begreifen, vielleicht sogar nach ihren Vorstellungen anzupassen?
Dank der Initiative des Freundeskreises werden die Kinder der 3. Klasse Grundschule St. Bernhard in die Lage versetzt, Ihre Neugier zu erforschen und mit ihren eigene Fähigkeiten etwas Neues zu schaffen!


Die Schülerinnen und Schülern der Klasse 3a/b hatten am Dienstag, 26. November 2018 spielerisch und gemeinschaftlich die Möglichkeiten einen Tag lang in die Grundlagen des Programmierers einzutauchen, ihre Ideen auszudrücken und mit ihren Händen kreativ zu sein. Hierfür wurden einige Bausteine-Sets von LEGO boost ® und Tablets für die Anwendung der Programmierlogik vom Freundeskreis im Sommer 2018 gesponsert und im Rahmen des Sommerfests an die Schulleitung der Grund- und Realschule übergeben.

Betreut von fünf Schülern der Klasse 7 wurden die Grundschüler angeleitet um in Kleingruppen Modelle aus LEGO® gemeinsam zu bauen, sich zu Ihren Fragestellungen auszutauschen und mittels altersgerechten Programmbausteinen die Roboter nach ihren Vorstellungen zum Leben zu erwecken. Der Vormittag im Physiksaal der Realschule endete mit einem kleinen Contest, welcher Roboter den Hindernis-Parcours fehlerfrei durchlaufen hat und sorgte für einen spannungsvollen Abschluss.