St. Bernhard > Grundschule > Projekte > Dialogisches Lernen 

Lernen heißt „in den Dialog treten“

"Spuren legen -- Spuren suchen", so definieren die Begründer Urs Ruf und Peter Gallin, ihren Ansatz des dialogischen Lernens. Uns liegen die Weiterbildung und die ständige Reflexion unseres Konzepts am Herzen, daher entschieden wir uns im Jahre 2013 dazu, Lernen neu zu definieren.

Seither hat sich das Grundschulteam im Themenbereich Dialogisches Lernen fort- und weitergebildet, sodass wir dieses Konzept nun verknüpft in unserem Unterricht umsetzen. Der Beitrag eines jeden einzelnen Schülers und jeder einzelnen Schülerin bilden dabei den Mittelpunkt allen Lernens, sodass jeder individuell das leisten kann, was er zu leisten vermag.